31. Oktober 2010

FALDA

das war ein Schnitt, bei dem ich mir lange nicht sicher war, ob ich den brauche - und ob!
Als diese gestern fertig wurden- war das die Bestätigung genug.
die Mädels haben sie nicht mehr ausgezogen und selbst diese Bilder gemacht:
erste:
 zweite:
 und hinten beide gleich:
Als Basic-Teilchen nur mit Zierstichen und einer einfarbigen Stickerei.
In 134-140 ohne Nahtzugabe zugeschnitten und als Doppelrock mit gemeinsamen Gummizugbund zusammengefasst. Bändchen habe ich alle weggelasen.
Hinter-unterock aus dem gleichen Stoff wie Oberrock, der vordere (versteckte) Teil aus blauer Baumwolle mit satinähnlicher Oberfläche
Die Schürze nur oben und an den Seiten mit einzelnen Stichen gesichert, damit sie schön luftig flattert.
Der nächste ist schon in Planung!

Kommentare:

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Das ging mir ganz genauso (mit dem Schnitt), und jetzt liegt auch bei mir gerade erstmals ein Falda-Rock unter der Nähmaschine ;o)

Deine Version gefällt mir sehr, sehr gut. Du hast schöne Farben und Stoffe gemixt. Bin schon auf deinen nächsten Rock gespannt.

Viele Grüße
Marion

cbdesign09 hat gesagt…

Hallo - danke für deine Meinung bei KUB Farbenmix. Der Schnitt ist schön und alle nähen Ihn anders toll. Deiner sieht auch jut aus. Lg Carola